Wasseraufbereitung.

Wasser muss heutzutage mehr leisten als Zähne putzen und Haare waschen. Durch die steigenden Anforderungen der Produkte, Hersteller und Anwendungen eignet es sich nicht uneingeschränkt für jeden Anwendungsfall. Das Trinkwasser, das wir von den Versorgern beziehen, enthält unter anderem Calcium, Magnesium, Chlorid, Mangan und Eisen. Auch der pH-Wert und die Leitfähigkeit  haben negative Einflüsse auf unser Wasser.
Die gesamte Hausinstallation, von den Rohrleitungen bis zu den angeschlossenen Verbrauchern, leidet darunter. Ein hoher Verschleiß und Reparaturkosten können die Folge sein, Kaffeemaschinen und Wasserkocher müssen oft entkalkt werden, Armaturen sowie auch die sanitären Einrichtungen verlieren schnell ihren Glanz und müssen zeitraubend gereinigt werden. Wasserleitungen beginnen zu korrodieren bis sie schließlich durchgefressen sind; Wasserschäden sind hier häufig die Folge, die Warmwasserbereitung funktioniert nicht mehr richtig, da sich Kalk im Warmwasserbereiter abgesetzt hat.

Sparen Sie sich Zeit, Geld und Ärger mit einer Wasseraufbereitung von Grünbeck. Von Einbau über Inbetriebnahme bis zur Wartung der Anlage ist die Firma David Kaiser  Heizung - Sanitär - Kundendienst Ihr Ansprechpartner.


 

Der handbediente und einfach austauschbare Feinfilter BOXER® KD schützt die Hauswasserinstallation nach DIN EN 806-2. Er besitzt gegenüber dem BOXER® K einen stufenlos einstellbaren Druckminderer (schallschutzgeprüft). Ein integriertes Manometer kontrolliert den Wasserdruck. Ansonsten vereint der BOXER® KD alle Vorteile des BOXER® K. Der Filterkörper besteht aus leicht zu reinigendem, technischem Kunststoff. Die 12-teilige Datumsanzeige erinnert an den Filterwechsel.

 

Die Dosiercomputer EXADOS® ES bzw. EGS übernehmen in Wohngebäuden die durchflussmengenabhängige Dosierung von EXADOS®-Mineralstoffen. Diese schützen die Wasserleitungen und die daran angeschlossenen wasserführenden Systemteile (Armaturen, Geräte, Betriebseinrichtungen, Haushaltsgeräte, Boiler, usw.) vor Funktionsstörungen und Schäden durch Kalkablagerungen und/oder Korrosion.

 

 

Die Enthärtungsanlage softliQ:SC18 enthärtet Wasser entsprechend dem Wasserverbrauch. Die Anlagenkapazität ist für 1- bis 2-Familienhäuser vorgesehen und wird automatisch an den individuellen Wasserverbrauch des Betreibers angepasst. Eine kontinuierliche Versorgung mit weichem Wasser ist immer gewährleistet. Denn der Enthärter regeneriert einmal täglich zu einer Zeit, in der kein Wasser benötigt wird. Der softliQ:SC18 arbeitet nach dem Ionenaustauschverfahren und ist mit einer vollautomatischen Steuerung und einem verschleißoptimierten Steuerventil ausgestattet. Die Enthärtungsanlage passt sich aufgrund der eingestellten Rohwasserhärte und den Wasserentnahmen den Vorort-Bedingungen an. Technische Intelligenz sorgt für effiziente Enthärtung mit kleinstem Salz- und Stromverbrauch. Werkseitig ist der energie- und ressourcensparende Eco-Modus eingestellt. Bei größeren Schwankungen im Wasserverbrauch kann in den Power-Modus gewechselt werden. Die Bedienung erfolgt über das integrierte Farbdisplay oder über die myGrünbeck-App.


                                                                                                                                                                                              K O N T A K T  >   Stichwort "Wasseraufbereitung"